Zurück

Presse

Im Bereich Presse stellen wir Ihnen kostenlos die aktuellsten Presseinformationen zum Download zur Verfügung. Falls Sie planen, über die Initiative „Verantwortung von Anfang an!“ zu berichten, würden wir uns nach Veröffentlichung über ein Belegexemplar freuen. Wenn Sie weitere Hintergrundinformationen benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter: info@bsi-bonn.de

  1. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 6/2021 vom 21.04.2021

    Auch im Jahr 2021 empfiehlt der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, die Broschüre „Verantwortung von Anfang an!“ – mit Tipps zum Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit

  2. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 5/2021 vom 20.04.2021

    Schwangerschafts-Präventionsinitiative – „Verantwortung von Anfang an!“ – für eine gezielte Frühaufklärung und Beratung über den Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit – Verteilung 2021: rund 340.000 Exemplare

  3. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 4/2021 vom 14.04.2021

    Das Faltblatt „Was Mädchen über alkoholhaltige Getränke in der Schwangerschaft wissen sollten“ wird im Rahmen der Präventionsinitiative „Verantwortung von Anfang an!“ über den „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ bereits seit 2012 jährlich veröffentlicht. Die Broschüre ist im April 2021 in neunter, aktualisierter Auflage neu erschienen und wird bis Jahresende 2021 rund 665.000 Mal verteilt.

  4. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 3/2021 vom 24.02.2021

    Neue Evaluierungen im Jahr 2020 zum Thema „Verantwortung von Anfang an!“ bringen erneut positive Ergebnisse.

  5. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 2/2021 vom 23.02.2021

    Die aktuelle Evaluierungsanalyse Juni 2020 bis Februar 2021 des Faltblatts „Verantwortung von Anfang an! – Was Mädchen über alkoholhaltige Getränke in der Schwangerschaft wissen sollten“ (mit direkter Übergabe in den „Happy Me“-Taschen beim ersten Besuch von Mädchen und jungen Frauen über Frauenärzte in der gynäkologischen Sprechstunde) ergab, dass 68 Prozent der jungen Frauen/Mädchen in Sprechstunden im Alter zwischen 14 bis 17 Jahren angaben, durch das Faltblatt neue Informationen erhalten und neues Wissen erlernt zu haben. Die Verteilung der Broschüre erfolgt dabei in Kooperation mit dem Berufsverband der Frauenärzte e. V. (BVF) und dem „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI.

  6. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 7/20 vom 09.09.2020

    „Verantwortung von Anfang an!“ – „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ unterstützt die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Münster und die FAS-Ambulanz der Tagesklinik Walstedde seit 2012 mit der Broschüre: „Verantwortung von Anfang an! – Das Fetale Alkoholsyndrom“

  7. Flyer zur Initiative „Verantwortung von Anfang an“

    Veröffentlichung zur Initiative „Verantwortung von Anfang an“ in der Zeitschrift „familie&co“ Nr.7/20 vom 8.7.2020

  8. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 4/2020 vom 05.05.2020

    Auch im Jahr 2020 empfiehlt der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, die Broschüre „Verantwortung von Anfang an!“ – mit Tipps zum Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit.

  9. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 3/2020 vom 29.04.2020

    Schwangerschafts-Präventionsinitiative – „Verantwortung von Anfang an!“ – für eine gezielte Frühaufklärung und Beratung über den Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit – Verteilung 2020: rund 400.000 Exemplare. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig, begleitet das Engagement des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ im Rahmen der Präventionsinitiative „Verantwortung von Anfang an!“ für den Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit.

  10. Pressemitteilung „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI Nr. 2/2020 vom 28.04.2020

    Das Faltblatt „Was Mädchen über alkoholhaltige Getränke in der Schwangerschaft wissen sollten“ wird im Rahmen der Präventionsinitiative „Verantwortung von Anfang an!“ über den „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ bereits seit 2012 jährlich veröffentlicht. Die Broschüre ist im April 2020 in achter, aktualisierter Auflage neu erschienen und wird bis Jahresende 2020 rund 580.000 Mal verteilt.